Übersicht

Erneuerbare Energien

Erfahren SIe alles über erneuerbare Energien. Entscheiden Sie selbst, wie Sie die Umwelt schützen wollen und für eine gute Energiversorgung für die nächsten Generationen sorgen wollen.

Holzpellets

Holzpellets werden aus Überresten der Sägewerke gepresst und verbrennen CO2-Neutral. Sie werden, wie Öl auch, per Tankwagen transportiert und mit Druckluft in den Keller geblasen. Ein Pelletsbrenner lässt sich problemlos in eine vorhandene Heizanlage integrieren.

Stückholz

Holzvergaserkessel verbrennen normales Brennholz, mit dem auch Kachelöfen o.ä. beheizt werden. Allerdings verbrennt das Holz mit Hilfe eines geregelten Gebläses restlos. Im Winter reicht normalerweise ein Feuer pro Tag, in den Übergangszeiten reicht es bis zu vier Tage. Es empfiehlt sich, den Holzvergaserkessel mit Solarthermie zu verbinden, damit man im Sommer nicht heizen muss.

Gasbrennwert

Gasbrennwert-Heizungen haben eine besonders effiziente Brennstoffausnutzung. Jedoch wird der Gaspreis mit der zunehmenden Knappheit fossiler Brennstoffe teurer werden, da wir von den großen Konzernen abhängig sind. Für noch mehr Effizienz sollte eine Gasbrennwert-Heizung mit einer großen Solaranlage kombiniert werden.

Ölbrennwertheizung

Trotz vieler umweltfreundlichen Alternativen, gibt es hin und wieder Gründe, eine Öl-Heizung zu installieren. Öl-Brennwert-Kessel sind dabei die effizienteste Methode und sparen bis zu 20% Öl gegenüber Nidertemperatur-Anlagen.